Zeigt alle 8 Ergebnisse

Das Weingut Leo Alzinger befindet sich in Unterloiben in der Weinbau-Region Wachau in Österreich. Das Weingut besitzt Parzellen in zwei der großen Weinberge in diesem Teil des Flusstals: Loibenberg und Steinertal. Loibenberg ist ein hoch aufragender, terrassenförmig angelegter Hang, während das winzige (5,5 Hektar) Steinertal versteckt ist und ein kühleres Mikroklima aufrechterhält. Auf den terrassierten Weinbergen beider Standorte wird Riesling auf den höheren, primär felsreicheren Parzellen angebaut, während auf den unteren, schlammigen Parzellen auf Lössbasis Grüner Veltliner kultiviert wird. Die Ernte bei Alzinger erfolgt später als bei einigen Nachbarn von Leo in Unterloiben, was er alten Reben und der spezifischen Ausstellung seiner Parzellen zuschreibt. Die zusätzliche Zeit an der Rebe erhöht nicht den Zuckergehalt, sagt Leo, sondern treibt die physiologische Reife zu einem größeren Gleichgewicht. Alzinger zerkleinert den gesamten Cluster mit einer kurzen Mazeration und lässt den Most dann 24 Stunden lang ruhen, wobei alle grünen Tannine herausfallen. Bei der Verkostung der Weine neben einigen der anderen Wachauer Größen wird deutlich, dass Leo eher nach Eleganz und makellosen Früchten als nach Opulenz sucht. Alzingers Weine sind niemals kraftvoll oder durchsetzungsfähig. Sie sind stattdessen erstaunlich zuversichtlich und ruhig durchsichtig.