Zeigt alle 6 Ergebnisse

Cascina Luisin ist ein traditionelles Familienweingut aus Barbaresco in der italienischen Weinbau-Region Piemont, das 1913 von Luigi Minuto gegründet wurde („Luisin“ bedeutet im Dialekt „kleiner Luigi“. Heute ist das Weingut ca. 8 ha groß und kultiviert seine alten Weinberge zu 50% mit der klassischen Rotwein-Rebsorte Nebbiolo, insbesondere Sorí Paolin in Neive, Rabajà und Asili in Barbaresco. Das Anwesen wird derzeit von Luigi Minuto und seinem Sohn Roberto geführt.

ERFAHRE UNTEN MEHR…


Die

Weine von der Cascina Luisin sind stille, souveräne Essensbegleiter, die erst im Zusammenspiel mit einem passenden Gericht ihre faszinierende Eigenart offenbaren. Die Barberas der Familie Minuto sind von feiner Säureader durchzogene, markant strukturierte Regionalweine, die Roberto sensibel im Holzfaß veredelt. Sein Dolcetto und sein Nebbiolo delle Langhe haben das Zeug zu Lieblingsweinen. Sie stellen ihren Regionalcharakter charaktervoll und selbstbewußt zur Schau und wagen krassen Gegensatz zu den weichgespülten Kommerzweinen der Region. Bei Minutos wird spontan vergoren, hier haben die Weine viel Zeit im Keller, hier wird jeder Wein langsam auf der Hefe in traditionellen Holzfässern ausgebaut. Uns beeindruckt dieser Familienbetrieb in seiner unspektakulären Arbeitsweise ebenso, wie in seiner durch alle Weine hindurch stringenten stilistischen Souveränität, die nur durch wenige Winzerpersönlichkeiten Unterstützung findet im Piemont. Glaubhaft und profund praktizierte Handwerkskunst, die es zu bewahren gilt.