Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Die Familie Vaona hinter dem Namen Novaia lebt seit dem 16. Jahrhundert am diesem malerischen Ort im historischen Kerngebiet des Valpolicellas – Heimat des großen Amarone Wein aus Italien. Im 14. Jahrhundert wurde das alte Gebäude als Taubenfarm genutzt. Die Familie begann 1918 vor vier Generationen mit der kommerziellen Weinherstellung. Heute befindet sich das Weingut in den Händen von Cesare und Giampaolo Vaona und ihren Kindern Cristina und Marcello.
Die besten Trauben (mittelgroße, lose verpackte, erstklassige, reife Trauben) werden für die Produktion von Amarone und Recioto verwendet. Sie gehen direkt vom Weinberg in den Trockenraum. Früher wurden Bambusschalen verwendet, jetzt werden die Trauben auf denselben Holzpaletten getrocknet, die für die Ernte verwendet wurden, um nicht zweimal berührt zu werden.