Zeigt alle 3 Ergebnisse

Ronco del Gnemiz ist im Besitz von Serena Palazzolo und ihren Söhnen und beintet sich in der italienischen Weinbau-Region Friaul-Julisch-Venetien. Ihr Management hat das Weingut aufgrund seines Engagements für kompromisslose Qualität durch natürlichen Weinbau und die Aufrechterhaltung niedriger Erträge zu neuen Höhen geführt. Serena und ihr Partner Christian Patat führen die Altersfähigkeit der Weine auf ihren tief verwurzelten Respekt vor dem Terroir, der Erhaltung und Verbesserung zurück.

ERFAHRE UNTEN MEHR…


Das

10 Hektar große Anwesen befindet sich auf dem Hügel des Rosazzo. Trotz der Südlage der Weinberge wird die Sommerhitze durch die Meeresbrise gemildert und die Weinberge werden von den Alpen geschützt. Friaul hat nicht immer ein mildes Klima und leidet oft unter harten Wintern im Vergleich zu den guten Sommern und hat auch seinen fairen Anteil an ausgeflippten, schweren Regenstürmen ertragen, für die die nordwestliche Region bekannt ist. Ohne die guten Nordwinde, die als "Bora" bekannt sind und das Land austrocknen, wäre es unmöglich, die durchnässten Weinberge zu bewirtschaften. Ronco del Gnemiz hat das Glück, Weinberge auf der Basis von Friauls wertvollem Sandsteinboden „Ponca“ zu haben, der viele über Millionen von Jahren aufgebaute Bodenschichten umfasst und reich an Mineralien und Mikroelementen ist, die dem Wein einen sehr charakteristischen Charakter verleihen. Ronco del Gnemiz-Weine zeichnen sich durch eine helle Säure im Weiß aus, wobei Eiche sehr sorgfältig verwendet wird, während die Rotweine einen klassischen Bordeaux-Stil und strenge Tannine annehmen. Alle Weine werden aus vollreifen Trauben hergestellt, die niemals überreif sind, und anschließend steht die reiche Frucht im Mittelpunkt sowohl für Rot- als auch für Weißweine. Es ist die Reinheit, Länge und Darstellung des wahren Sortenstils, die Serenas Weine zu den Juwelen der Region macht und sie zu einem Beweis für ihr Engagement und ihre Leidenschaft macht.