BRAIDA. MOSCATO D’ASTI „VIGNA SENZA NOME“ 2020

7,65  inkl. MwSt.

20,40  / l

Lieferzeit: 3-4 Werktage

 

Moscato d´Asti stammt aus der gesamten Hügellandschaft südlich von Monferrato. Hier wird der süßliche Schaumwein Asti und die feineren Moscato d´Asti Wein geboren. Als Wein wird der Moscato d´Asti oft mit den grausamen und süßlichen Asti Schaumweinen in einen Topf geworfen, obwohl die beiden Weine durchaus unterschiedlich sind. Mit einem maximalen Atmosphärendruck von 1,7 in der Flasche (also nur ein Drittel so viel wie beim Asti) ist der Moscato d´Asti nur leicht perlend, dagegen handelt es sich bei Asti um einen richtigen Schaumwein. Der Moscato d´Asti ist nur teilvergoren, da der Saft gleich nach dem Pressen gekühlt und gefiltert und nur bei Bedarf vergoren wird, damit das betörende Aroma der Trauben nicht verloren geht. Sobald der Wein ein Alkoholgehalt von 5,5 % erreicht, wird die Fermentationsprozess gestoppt. Der noch unvergorene Zucker verleiht dem Wein einen wundervoll traubigen Charakter und unterstreicht den köstlichen Moscato-Duft. Der Braida Moscato d’Asti „Vigna Senza Nome“ zeigt einen ausgesprochen aromatischen, floralen und sortentypischen Moscato-Duft nach vollreifen exotischen Früchten. Ausgewogen und sehr angenehmen im Geschmack, mit schöner Frische und zarter aromatischer Länge. Der Moscato d’Asti „Vigna Senza Nome“ von Braida hat sich inzwischen eine sichere Nische als klassische und ungewöhnlich erfrischende Verkörperung einer der wichtigsten und populärsten Traubensorten der Welt geschaffen.
 

klimatisiert gelagert

 

Vorrätig