FX PICHLER. GRÜNER VELTLINER KLOSTERSATZ FEDERSPIEL 2019

22,55  inkl. MwSt.

30,07  / l

Lieferzeit: 3-4 Werktage

 

Die Lage Loibner Klostersatz ist eine der ältesten Lagen der Wachau. Er wurde von Mönchen angepflanzt, worauf sich der Name bezieht. Das Terroir scheint wie für den Grüner Veltliner gemacht zu sein. Die Weine werden geprägt durch Tiefe, würziger Frucht, sanfte Mineralik und das typische Pfefferl. Der FX Pichler Grüner Veltliner Klostersatz Federspiel ist im Vergleich zu anderen Grünen Veltlinern sehr eignwillig. Er zeigt sich extrem interessant, mineralisch und straff in der Nase. Dabei super-aromatisch mit einem Hauch Lavendel, Williams-Birne, reife Aprikose. Dabei sehr trocken. Begleitet von weißer Pfirsich, Netzmelone und Topaz Apfel. Erfrischende und ausbalancierte Säure am Gaumen. Grapefruit und etwas Zitronenabrieb schimmern hervor, nebst feingemahlenem Pfeffer, Kräuter und Steine. Elegant mit festem Grip. Die Cremigkeit steht klar hinter der Frische und knackigen Mineralität zurück. Subtile Salzigkeit und lang im Finale. Das bringt wirklich viel Freude. Ein vibrierender Grüner Veltliner mit viel Spannung. Eben ein eleganter Trinkwein mit Ausdruckskraft. Ab dem Jahrgang 2020 verzichtet FX Pichler mit dem Viena Wachau Austritt auf die Deklaration Federspiel.
 

klimatisiert gelagert

 

Vorrätig