BERNHARD HUBER. MALTERDINGER WEISSWEIN 2017

21,45  inkl. MwSt.

28,60  / l

Lieferzeit: 3-4 Werktage

 

Der Malterdinger Weisswein vom Weingut Huber ist eigentlich kein neuer Wein. Diese Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay ist sozusagen der Nachfolger vom reinsortigen Weißburgunder und soll schlicht den Stil des Hauses widerspiegeln. Durch die Hinzunahme von Chardonnay in die Cuvée entsteht mehr Spielraum für Julian Huber. Damit kann er einen Wein auf die Flasche ziehen, der den Charakter vom Weingut Huber perfekt widerspiegelt. Eleganz verbunden mit einer klaren Aromatik. Weingut Huber will sich zukünftig stärker auf den Chardonnay spezialisieren. Nicht das sie dies bereits schon längst sind, aber Julian Huber blickt zuversichtlich für diese Rebsorte in die Zukunft. Deshalb werden aktuell große Bestände an Weißburgunder Rebstöcke auf Chardonnay umveredelt. Der Malteringer Weisswein trocken zeigt in der Nase gelbe Früchte, nebst weißen Blüten, Körper, Williams-Birne, weiße Pfirsich. Durch den relativen geringen Alkoholgehalt für einen Wein dieser Klasse, wirkt er am Gaumen sehr definiert und schlank. Herrliche Kräuter wie marokkanische Minze, Carolina-Jasmin und etwas Süßholz mit kleinem Sanddorn-Touch. Am Gaumen mit einer präsenten Mineralität. Sehr druckvoll ohne dabei zu üppig zu sein. Im Gegenteil, denn hier vereinen sich wieder frische Aromen vom weißen Pfirsich, gelbe Zwetschge, reifen Aprikosen und Topaz-Äpfeln. Untermalt mit Mandeln und Süßholz. Mit diesen Eindruck erweckt dieser Wein Erinnerungen an einen Bourgogne Chardonnay von einem Top-Weingut aus dem Burgund.
 

klimatisiert gelagert

 

Nicht vorrätig