Ergebnisse 1 – 12 von 24 werden angezeigt

GRENACHE

Die rote Grenache Traube oder, wie man sie in Spanien nennt, „Garnacha“, ist die viert meist angebaute Rebsorte der Welt, dennoch ist sie vielen Weinkennern wenig geläufig. Ihr Name taucht selten auf dem Etikett auf. Die Rebsorte erbringt häufig Rotweine mit heller Farbe, die zwar saftig erdbeerig schmecken, aber tannin- und säurearm sind und zur Oxidation neigen. Daher wird Grenache meist mit anderen Rebsorten cuvéetiert (deutsch: verschnitten). Sie ist ideal für den Anbau in heißen, trockenen Klimazonen und vor allem im Süden Frankreichs, in Spanien, den heißen Gegenden Australiens und in Kalifornien zu finden.


Weiterlesen

IM WEINBAU

Bei zu hohen Erträgen schmeckt sie dünn und grasig. Voraussetzung für die Erzeugung herausragender Weine wie in Châteauneuf-du-Pape an der südlichen Rhône oder im spanischen Priorato ist die konsequente Reduzierung der Erntemengen. Wenn die Rebstöcke ein ansehnliches Alter erreichen und nur noch wenige Trauben ansetzen, kann dies auf natürliche Weise geschehen. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, wenn Spitzenwinzer das hohe Alter einer knorrigen in Buschform erzogenen Grenache als ein Qualitätsmerkmal ansehen und damit werben. Aus Trauben von solchen Rebstöcken entstehen äußerst langlebige, konzentrierte, dunkelfarbige Weine mit ausreichend seidigem Tannin, komplexer Beeren- und Kirschfrucht und typischen Aromen von getrockneten Kräutern und weißem Pfeffer.

GRENACHE FÜR ROSÉWEINE

Absolute Spitzenqualitäten erkennt man an dem ätherischen duftigen hochkomplexen Bukett, das sich mit Spitzengewächsen aus dem Burgund oder dem Piemont messen kann. Sehr beliebt ist Grenache für die Produktion von Roséweinen, der mit einem intensiven Pink-Ton und delikaten Erdbeernoten ausgestattet ist, wie der beliebte spanische Garnacha Rosé aus Navarra. In Frankreich wird sie für den Tavel Rosé mit dem herben, knochentrockenen Cinsault verschnitten, der durch Grenache eine charmante Extraktsüße bekommt. In Kalifornien liefert sie den etwas kitschig süßen „White Grenache“, der eher mit Softdrinks konkurriert, als mit Wein. Durch ihre süße Frucht ist die Grenache geeignet für die Produktion von aufgespriteten Weinen, wie Banyuls oder Fortified Barossa aus Australien.

Nicht vorrätig
13,25  inkl. MwSt.

17,67  / l

zzgl. Versandkosten

15,45  inkl. MwSt.

20,60  / l

zzgl. Versandkosten

17,45  inkl. MwSt.

23,27  / l

zzgl. Versandkosten

17,45  inkl. MwSt.

23,27  / l

zzgl. Versandkosten

17,85  inkl. MwSt.

23,80  / l

zzgl. Versandkosten

21,95  inkl. MwSt.

29,27  / l

zzgl. Versandkosten

24,25  inkl. MwSt.

32,33  / l

zzgl. Versandkosten