Zeigt alle 6 Ergebnisse

TEMPRANILLO

Die Rebsorte Tempranillo gilt in der Weinwelt als wahres Chamäleon. Es entstehen daraus derart unterschiedliche Weine, dass es schwerfällt, diese nur einer einzigen Rebsorte zuzuschreiben. Er hat einen moderat aromatischen Charakter von dunkelroten Beeren, ein substantielles aber mundfüllend samtiges Tanningerüst bei ausgewogener Säure und manchmal einen milchigen Anklang im Finish. Diese Eigenschaften erlauben es, einfachen fruchtigen Zechwein zu produzieren, den man Dank der runden Tannine früh trinken kann. Bei geringen Erntemengen und mehr Extraktion während der Weinbereitung können langlebige und hochklassige Weine entstehen.


Weiterlesen

WEINBAU

Es gibt verschiedene Klone des Tempranillo, die sich den verschiedenen Klimazonen angepasst haben. Er wird vor allem in Spanien kultiviert, wo die Rebsorte zum Markenzeichen wurde. In Portugal ist er als Tinta Roriz Bestandteil des im Douro-Tal beheimateten Portweins. In Argentinien gibt es Tempranillo, den spanische Einwanderer mitgebracht haben.

WEINSTILE DES TEMPRANILLOS

Traditionellen Weinstil findet man in den Regionen Rioja und Ribera del Duero. Dort wird der Tempranillo jahrelang in Barriquefässern aus amerikanischer Eiche ausgebaut. Der Bezug zu amerikanischer Eiche stammt noch aus Kolonialzeiten. Diese Holzart gibt mehr süße Vanilletöne und weniger strukturierendes Holztannin als etwa französische Eiche an den Wein ab. Dies kommt dem mundfüllenden Charakter des Tempranillo auf ideale Weise entgegen. Durch die lange Ausbauzeit, die bei einem Gran Reserva mindestens zwei Jahre beträgt, entstehen hellere Weine mit fast burgundischer Textur, dezenter Frucht, erdigen Aromen von Waldboden und Unterholz und Milchtönen. Der moderne Weinstil orientiert sich an internationalen Standards und es entstehen fruchtbetonte, tiefdunkle und extrahierte Weine mit saftigem Tannin, die zur Verbesserung der Struktur im Barriquefass aus französischer Eiche ausgebaut werden. In der Region Toro mit ihren extremen Klimaschwankungen hat sich der Klon Tinta de Toro“ etabliert. Dort entstehen hochkonzentrierte Weine mit mindestens 14% Alkohol, einem hohen Gehalt an körnigem Tannin und sehr reifer Frucht. Tempranillo ist in ganz Spanien verbreitet wo er unter verschiedenen Synonymen wie „Ull de Llebre“ oder „Cencibel“ kultiviert wird.

8,65  inkl. MwSt.

11,53  / l

zzgl. Versandkosten

9,95  inkl. MwSt.

12,39  / l

zzgl. Versandkosten

10,65  inkl. MwSt.

14,20  / l

zzgl. Versandkosten

13,95  inkl. MwSt.

18,60  / l

zzgl. Versandkosten