Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Die Erfahrung, die bereits 1910 mit Urgroßvater Giuseppe begann, mit Großvater Attilio fortgesetzt und von Renzo und seinem Onkel Dino zunehmend perfektioniert wurde, hat Cantina Spada die große Liebe für das Land dieser bescheidenen und einfachen Menschen gebracht. Ein Gebiet, das besonders für den Weinbau geeignet ist und dank der Arbeit von Menschen, die mit Herz und Seele dem magischsten Produkt gewidmet sind, das aus diesen grünen Hügeln und luftigen Ebenen nahe dem Gardasee gewonnen wird, und dem kostbaren Nektar, um den es sich befindet, in der Welt berühmt geworden ist.
Die Spada-Weinberge erstrecken sich über etwa 10 Hektar im Herzen des Valpolicella Classico in San Pietro in Cariano. Beim Überqueren der Felder ist es einfach, die Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu genießen, die jeder einzelnen Reihe, jeder einzelnen Rebe geschenkt wird, um sie zu geometrischen und bezaubernden Gärten zu machen. Der Trocknungsprozess der Trauben ist das Geheimnis von Valpolicella, eine Arbeit, die viel Erfahrung und Präzision erfordert. Ein grundlegender Schritt zur Realisierung ihrer Weine. In ihren Keller findet der Weinherstellungsprozess seit Jahren auf traditionelle Weise in Bezug auf Authentizität und Qualität statt. Schließlich erfolgt die Reifung ihrer Weine in hochwertigen Eichenfässern, um Weine, die bereits einen starken Charakter haben, die letzten Noten zu verleihen.