Zeigt alle 13 Ergebnisse

Seit 1868 hat die Domaine Jacques Prieur eines der seltensten Terroir-Mosaike in Burgund geschaffen. Heute ist es wahrscheinlich das einzige Weingut mit Weinbergen in den bekannten Appellationen Côte de Beaune und Côte de Nuits: Chambertin, Musigny, Clos Vougeot, Echézeaux, Corton, Meursault und Montrachet. Diese erstaunliche Sammlung wird durch andere prestigeträchtige Appellationen und 3 Clos Monopoles vervollständigt.

ERFAHRE UNTEN MEHR…

Nicht vorrätig
65,00  inkl. MwSt.

86,67  / l

zzgl. Versandkosten


Das

Geheimnis des Erfolgs liegt im Zusammentreffen zweier Qualitätsfanatiker: Martin Prieur, Enkel von Jacques Prieur und Verkaufsdirektor, teilt sich die Geschäftsleitung mit Edouard Labruyère (Directeur général). Für die Vinifikation der edlen Crus ist seit 1990 die begabte Kellermeisterin Nadine Gublin verantwortlich. Sie bereitet kraftvolle, extrahierte Rote und Weisse von betörender Intensität. Das Haus Prieur hat sich längst einen Namen gemacht als Spitzenerzeuger. Mit konsequenten Qualitätsmassnahmen konnte das Niveau kontinuierlich gesteigert werden, sodass die Weine von Prieur heute zu den Aushängeschildern des Burgunds zählen. Sie präsentieren sich klassisch-modern, farbintensiv, dicht, kraftvoll und komplex. Und sie brauchen Zeit, um ihr Potenzial zu entfalten.